· 

Snapseed - Beste Fotobearbeitungs-App, nicht nur für Hobbyfotografen

Diese App verfügt über eine ganze Reihe von fortschrittlichen Bildbearbeitungswerkzeugen!

 

Die kostenlose Fotobearbeitungs-App Snapseed (www.snapseed.com) übertrifft alle anderen „allgemeinen“ Fotobearbeitungsanwendungen die ich bisher ausprobiert habe und es kommt dem Photoshop CC für mobile Geräte am nächsten. Snapseed ist nicht unbedingt was für den Gelegenheitsanwender, sondern eher was für Fotografen, die unterwegs Zeit damit verbringen wollen oder müssen, das beste Bild zu erschaffen. Als solches verfügt Snapseed über eine ganze Reihe erstklassiger Bearbeitungswerkzeuge, darunter selektive Bearbeitungspinsel, sowie eine Sammlung von filmbezogenen Filtern (bspw. wie Lens Blur oder Retrolux).

 

Das Werkzeug für Fotografen

 

Für detailorientierte Fotografen kann Snapseed nicht nur Spaß, sondern auch süchtig machen. Ich genoss es einfach durch die Palette der Belichtung, Farbe und Umformung von Werkzeugen, Pinseln und Filtern zu gehen, während ich mit verschiedenen Einstellungen experimentierte. Da die Bearbeitung „zerstörungsfrei“ ist, kann man jederzeit in den Stapel (die Ebenen der Bearbeitungen) gehen und jede Bearbeitung anpassen oder entfernen (einschließlich der Korrektur von falsch geschriebenem Text). Oder man kann einen Stapelpinsel verwenden, um einen Effekt nur auf einen Teil des Bildes anzuwenden. Wenn man beispielsweise einen Schwarzweißfilter für das gesamte Bild verwendet, kann man im Stapel die Farbe in bestimmten Bereichen ganz oder teilweise zurücksetzen.

 

Man kann den Stapel der Bearbeitungen, die man auf ein Bild angewendet hat, als "Look" speichern, der dann auch auf andere Fotos angewendet werden kann. Dies ist ein großer Vorteil, wenn man eine Reihe von Fotos gleichzeitig unter ähnlichen oder identischen Bedingungen aufnimmt. Aber es kann auch nützlich sein, wenn man einen kreativen Stil definiert hat, den man wieder verwenden möchte.

 

Snapseed erweitert sein Arsenal an Fototools kontinuierlich. In den meisten Fällen sind sie sehr nützlich und effektiv, wie bspw. der neue Dialog Kurven Belichtung. Allerdings hatte ich gemischte Ergebnisse mit dem neuen Expand-Tool, das ein Bild vergrößert, indem man Bilddaten kopiert, um Platz an den neuen Außenkanten zu schaffen. Das Problem mit dem Expand-Tool ist, dass es keine Daten erfinden kann, die man nicht hat. Es funktioniert also nur bei Aufnahmen, bei denen eine gewisse Gleichmäßigkeit an den Rändern besteht, wie bspw. bei einem Grasfeld oder einem klaren blauen Himmel.

 

Interessanter ist das „Face Pose Tool“, das ein Portrait schwenken und neigen kann, um eine etwas andere Pose oder eine korrekte brennweitenartige Verzerrung zu erzeugen. Es funktioniert nur bei Bildern mit einem einzigen Gesicht, das es auf ein 3D-Modell abbildet. Es verwendet auch eine Gesichtserkennung, die es ermöglicht, die Pupillen oder das Lächeln der Person selbstständig einzustellen. Das Ergebnis mit „Face Pose“ war subtil und ansprechend.

 

Verwendung von Snapseed

 

Snapseed verwendet Gesten, um Änderungen an Fotos vorzunehmen. Streicht man beispielsweise im „Tone-Tool“ nach oben oder unten, um zwischen Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Ambiente, Highlights, Schatten und Wärme zu wählen. Streicht man dann nach links oder rechts, um die Intensität dieses Effekts zu erhöhen oder zu verringern. Während dies die Art von Informationen ist, die in den allgemein hilfreichen Tutorials von Snapseed gut dokumentiert sind, werden andere wichtige Bedienelemente und Gesten - wie bspw. das drücken zum Ändern der Größe der Pinsel - nicht so klar erklärt und sind oft nur durch experimentieren auffindbar.

 

Ein Problem das ich mit Snapseed hatte, ist das Fehlen einer automatischen Speicherung während der Arbeit. Wenn man also versehentlich vor dem Speichern auf die Zurück-Taste tippt, verliert man die gesamte Arbeit.

 

Snapseed hat inzwischen eine sehr große Fangemeinde, die davon schwärmt, dass es die beste "must-have" Foto-App ist. Die mehr als eine halbe Million Bewertungen auf Google Play haben durchschnittlich 4,5 Sterne.

 

Fazit

 

Von allen Foto-Apps, die ich in den letzten Jahren ausprobiert habe, ist Snapseed bei weitem das Beste, für die die an ihren Fotosammlungen arbeiten. Snapseed ist eine unverzichtbare App für Profis, die unterwegs an ihren Fotos arbeiten wollen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0